REVISIONEN VON FÜHRERSCHEINEN

KURSE FÜR DIE AKTUALISIERUNG VON FÜHRERSCHEINEN

Für die Revision des Führerscheins muss der Inhaber sich eventuellen medizinische Untersuchungen oder technischen Eignungsprüfungen (theoretische Prüfung und Fahrprüfung) unterziehen, um festzustellen, ob er noch die erforderlichen psychischen, physischen Fähigkeiten besitzt und die Anforderungen für das Führen von Fahrzeugen erfüllt.

Es handelt sich hierbei also um eine Vorsichtsmaßnahme, die vom Amt für das Kraftfahrzeugwesen angeordnet wird, wenn Zweifel bestehen, ob der Inhaber des Führerscheins noch die entsprechenden körperlichen und geistigen Anforderungen erfüllt oder die technische Eignung besitzt:
Im ersten Fall wird eine ärztliche Untersuchung durch die örtliche Ärztekommission angeordnet und im zweiten Fall ist eine erneute theoretische und praktische Fahrprüfung notwendig

Share by: